NACHHALTIGKEIT wird bei uns großgeschrieben und das nicht erst seit dem es „im Trend“ liegt, sondern schon seit unserer Gründung 2002. Unsere familienfreundliche Produktion befindet sich im Aller-Leine-Tal im Norden Deutschlands. Seit 2010 sind wir mit dem FaMi-Siegel für familien-freundliche Arbeitsbedingungen ausgezeichnet. Hier produzieren wir unsere Naturleder Schuhe mit Ökostrom.

Unser Leder erhalten wir von einem kleinen Familienbetrieb aus dem Allgäu. Es wird in Deutschland pflanzlich mit nachwachsenden Rohstoffen gegerbt. Das Leder wird mit schwermetallfreien und getesteten Farbstoffen gefärbt und ist sogar kompostierbar.

Die Produktion unserer Schuhe ist ressourcenschonend: Wir benötigen nur geringe Ledermengen, so dass es keine großen Lederbestände oder Überproduktionen gibt. Unsere Lederreste werden beispielsweise zu Hundespielzeugen (www.dogolino.com) und zu Füllung unserer Wurfringe, den Pantolinos-Loops, verarbeitet. Desweiteren verzichten wir wo es nur geht auf Kunststoffverpackungen. Deshalb versenden wir unsere Schuhe im Karton, nutzen Packseide aus Recyclingmaterial und Papierklebeband. Alle Kleinteile und Materialien wie Etiketten, Warenaufhänger, Nähgarn & Filz werden ebenfalls in Deutschland hergestellt, so dass wir kurze Transportwege bevorzugen.

Die Haltbarkeit unserer Pantolinos ist aufgrund der hochwertigen Materialen und der guten Verarbeitung schon sehr langlebig. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden einen Reparaturservice an und tauschen alte Sohlen aus, damit man noch länger Freunde mit den Schuhen hat. Wir produzieren auch einzelne Schuhe nach, falls mal einer verloren gehen sollte, was bei Babyschuhen durchaus mal vorkommen kann.

Wir arbeiten stetig daran noch besser in Sachen Nachhaltigkeit zu werden und freuen uns über die Qualitätssigel von IVN Naturleder, FaMi-Siegel, ECARF, Biokreis und Fairness im Handel. Weitere Infos zu unseren Qualitätssiegeln finden Sie hier.